21.10.2017
Ritteressen ( nur mit Voranmeldung )

25./26.08.2018
14. Gäuboden Zündapp Treffen

 

 


Treffen und Ausfahrten

 

 

Oldtimer Treffen Straubing

Am 19.04.2009 besuchten wir das Oldtimer Treffen in Straubing am Haagen. Es war das erste Treffen des MSC Straubing und es waren ca. 300 Fahrzeuge vor Ort. Viele Zündapp Begeisterte erfreuten sich an unseren Maschinen die auch die einzigen am gesamten Tag waren. Es wurden wieder eine Menge Erfahrungen ausgetauscht und war in allem ein gelungenes Treffen.

Mit der Zündapp nach Sylt

Am 24.05.2009 starteten zwei Mitglieder der Gäuboden Zündapp Freunde e.V., Pügerl Max ( 1. Vorstand, KS50 Super Sport) und Fuchs Anton ( Kassier, GTS 50) auf eine Reise quer durch Deutschland mit dem Ziel Sylt.

Mit den besten Glückwünschen der Restlichen Mitglieder brachen sie vom Burggarten aus auf. Der erste Zwischenstop wurde in Amberg abgehalten um am nächsten Morgen gestärkt die weiter Reise anzutreten.

Auf dem weiteren Weg wurde den beiden wieder einmal mehr bewusst, dass es noch viele Zündapp Begeisterte Leute gibt. So wurden sie fasst an jeder Tankstelle auf Ihre Schmuckstücke angesprochen und es wurden wieder viele Erfahrungen und Tipps ausgetauscht.

Durch einen Glücklichen Umstand wurde ein Radio Sender aus dem Kreis Harburg auf die beiden aufmerksam, der prompt beide einlud. Nach dem dortigen Eintreffen wurden beide Interviewt und sie konnten sich auf eine kleine Stärkung freuen wofür sich beide nochmals herzlich bedanken wollen.

Noch während der Live Sendung wollte das Telefon nicht mehr Still stehen und so machten Sie sich auf und besuchten einen Ehemaligen Zündapp Händler der noch so einiges an raren Ersatzteilen und diverse Original Fachbücher im Besitz hatte. Dort wurde wieder einmal klar wie weit der Ruf der Gäuboden Zündapp Freunde e.V. reicht, denn selbst dort kannte man sich vom Gäuboden Zündapp Treffen her.

Ganz außer Rand und Band über dies dort vorgefunden Lager wurde natürlich das eine oder andere Teil sowie Original Dokumente ergattert die noch am selben Tag per Post Richtung Heimat geschickt wurden.

Da die Dämmerung bereits anbrach machten sich beide auf dem Weg in ein Hotel wo sie erstmal von dem Trouble abschalten mussten. Am nächsten Tag ging es weiter Richtung Sylt. Die Landschaftlichen Verhältnisse haben beide als Gigantisch  beschrieben.

Nach 29 Fahrstunden waren beide am Ziel Sylt wobei sie das restliche Stück noch mit dem Autozug übersetzen mussten. In Sylt angekommen erwartete die beiden ein Überraschungskommando was mit einem extra angefertigten Banner auf beide warteten. Mit tosendem Applaus wurden beide empfangen und es konnte an diesem Abend gefeiert werden. Der dortigen Polizei jedoch waren die beiden nicht geheur und somit wurden beide und ihre Maschinen erstmal gründlich Untersucht. Ohne Ergebnis machten sich beide auf dem Weg ins Hotel.

Zum Erstaunen beider gibt es auf der Insel Sylt noch ein paar Zündapps welche aber in Schuppen vor sich hin vegetiren, da das Salzwasser bzw. die Salzhaltige und feuchte Luft diesen Schadet. Ein besonderes Schmuckstück haben beide jedoch gefunden und natürlich auch nach Hause verfrachten lassen.

Die beiden haben den Road Trip sehr genossen und wieder einmal wurde bewiesen das alte und einfache Technik nicht immer schlecht sein muss. So sind Sie ohne einen einzigen Zwischenfall, außer Tankstops, an Ihr Ziel gelangt.

Durch die Erzählungen der beiden haben die Gäuboden Zündapp Freunde Blut geleckt und es wird in absehbarer Zeit ein ähnlicher Roadtrip gestartet ,diesesmal mit mehreren Mitgliedern.

mehr Infos unter:  markus.puegerl(at)puegerl.eu

 

Untergriesbach Classics

Am 07.06.2009 besuchten wir das Oldtimer Treffen in Untergriesbach. Leider war an diesem Tag das Wetter sehr durchwachsen und somit entschlossen wir uns mit dem Auto die Reise anzutreten.
In Untergriesbach angekommen, erfreuten wir uns vieler Zündapp Fahrzeuge und deren Anhänger. Das dieses Treffen Markenoffen gestaltet war, konnte man Puch, Kreidler sowie einige Aufwendig restaurierte Kraftfahrzeuge bestaunen.
Dort traf man zugleich wieder viele alt bekannte Gesichter von unserem Zündapp Treffen und es wurden wieder einmal fleißig Informationen und Tipps ausgetauscht.
Ein großes Lob wollen wir den Untergriesbachern aussprechen für die es das erste Treffen war. Die Organisation,Verpflegung und Unterhaltung war spitze. Es wurden wieder viele Kontakte geknüpft und wir freuen uns diese auf unserem Treffen begrüßen zu dürfen.

Studiotechniker Nullinger und Meixner in Straubing

Am 18.03.2010 fanden sich Studitechniker Nullinger und Moderator Meixner in Straubing ein. Mit Ihrem Programm " Scherzinfarkt" traten sie in der Kleinkunstbühne auf uns sorgten in 2 Stunden dafür, dass kein Auge trocken blieb. Aber hier ein paar Bilder davon...